About

 

Ascan Breuer Dokumentarisches Labor Outstanding Artist Award

– Outstanding Artist Award –

…Der Name ist beim ‚Labor‘ Programm: das handwerklich versierte, filmisch lustvoll-neugierige Experimentieren mit unterschiedlichen dokumentarischen Herangehensweisen zeichnen die Filme aus. Was wir an Ascan Breuers Filmen besonders schätzen, ist seine Fähigkeit, unterschiedliche filmästhetische Mittel souverän einzusetzen und immer selbstreflexiv die Grenzen des Dokumentarischen auszuloten…“ 


English


Victor Jaschke

 

documentary…

 

Das DOKUMENTARISCHE LABOR ermöglicht seit 2005 kontinuierlich freie und innovative dokumentarische Kunst, Forschung und Produktion – jenseits von Konventionen, Doktrinen und Dogmen.

Werkstatt

Dabei sind preisgekrönte und weltweit viel beachtete Werke entstanden, die auf großen internationalen Bühnen wie der Berlinale, dem Festival de Cannes und dem MoMA (New York) genauso präsentiert wurden wie in den Dörfern und Städten Indonesiens, Kirgistans und Thailands.

Neben unserer Aufgabe als Produktionsstätte für dokumentarische Formate aller Art (Produktion) widmen wir uns auch spannenden Projekten im Auftrag von PartnerInnen. (Mehr dazu unter Service).

Exkurs: Aktuelles dokumentarisches Projekt 

Entwicklung des multimedialen Dokumentationsprojekt Starless in Stalingrad. Dieses begann mit einer sogenannten „Echtzeitreise“, die zwischen Juni 2017 und Februar 2018 durchgeführt wurde: Dabei wurden laufend alle 100 Briefe eines einzigen Zeitzeugen eines historischen Ereignisses in sozialen Medien veröffentlicht. Als einfacher Frontsoldat der Wehrmacht berichtet Max Breuer seiner Frau tagesaktuell von der monatelangen Schlacht von Stalingrad. Die Briefe wurden getreu dem für das Projekt entwickelten Konzept der interaktiven“Echtzeitreise“ jeweils auf den Tag genau 75 Jahre nach ihrem Absendedatum online gestellt. Diese auf nackten Dokumenten beruhende Zeitreise wurde von über 7.000 Menschen verfolgt.  Im Anschluss daran wurden dokumentarische Recherchen vor Ort durchgeführt (Mai/Juni 2018). Ergebnisse dieser Expedition werden seit Dezember 2018 als Fotoblog in sozialen Medien (Facebook, Instagram, Blog) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gleichzeitig sind die Briefe als eBook erschienen (Informationen zum eBook hier). An der Entwicklung audiovisueller Dokumentationsformate wird gearbeitet, u.a. im Rahmen von Berlinale Talents 2019 (Februar 2019). (weitere Projektinformationen hier).

Vermittlung

Eine weitere Aufgabe des Labors ist das Veranstalten von Events rund um die Dokumentarfilmkunst. Dazu gehört das jährlich stattfindende UNDOX-Festival als Forum der innovativen Dokumentarfilmkunst im Belvedere 21 – Museum für zeitgenössische Kunst (ehem. 21er Haus).

Wissenschaft & Lehre

Darüber hinaus engagieren wir und in der Filmwissenschaft (mehr unter Academy), bieten Workshops und Vorlesungen an (weitere Informationen dazu hier) und betreuen medienpädagogische Projekte (siehe: School).

 

WE DO DOC
DIFFERENTLY

ascan-breuer-dokumentarisches-labor-LOGO
SERVICEPRODUCTION | EVENTACADEMY | SCHOOL

VIDEO ON DEMAND

als Stream & Download

 

JAKARTA DISORDER

DVD ONLINE SHOP

DOKU
MENTA
RISCHES
LABOR

INFO